V-ZUG Blog | DE LogoLoading

flag deDE

V-ZUG AG Ralph Buser Product Manager

«So gelingen edle Fleischstücke garantiert»



Share: WhatsappLinkedInKommentierenMenuEmail

Mit der Funktion Zartgaren hat V-ZUG den Weg zum perfekten Fleisch patentiert. Ralph Buser, Produktmanager für die Schweiz, verrät, wie’s funktioniert.

V-ZUG AG Ralph Buser Product Manager

Ralph Buser, Produktmanager

Ralph Buser, erklären Sie uns, was es mit der Funktion Zartgaren auf sich hat?
Zartgaren ist eine Weiterentwicklung der Niedertemperaturmethode. Beim Niedertemperaturgaren wird Fleisch bei schonender Hitze, in der Regel um 80 Grad, langsam gegart. Die Funktion Zartgaren ist quasi die Vollautomatisierung dieses Prozesses. Erstens müssen Sie als Hobbykoch die Garraumtemperatur nicht mehr selber einstellen. Stattdessen wählen Sie im Menü Ihres Ofens oder Combi-Steamers ganz einfach die Fleischart und das Fleischstück, und das Gerät schlägt von alleine die perfekte Kerntemperatur vor. Diese kann dann individuell noch ein paar Grad nach oben oder unten angepasst werden, je nach Präferenz des Kochs. Zweitens – und das ist der Clou – können Sie genau bestimmen, auf welche Uhrzeit das Fleisch auf den Punkt gegart werden soll.

«So geniessen Sie in Ruhe den Apéro und tragen das Hauptgericht genau zum geplanten Zeitpunkt auf.»

Moment, das heisst, ich kann meinem Ofen oder Combi-Steamer sagen: «Mach mir auf acht Uhr ein à point gebratenes Rindsfilet»?
Genau! So können Sie beispielsweise am Nachmittag das Fleisch vorbereiten, also den Gargutsensor einstecken und das Stück in den Ofen schieben, den Gargrad und die Endzeit programmieren. Bevor die Gäste kommen, startet dann das Gerät zum richtigen Zeitpunkt. So geniessen Sie in Ruhe den Apéro und tragen das Hauptgericht genau zum geplanten Zeitpunkt auf. Der Ofen steuert die Garkurve automatisch, so dass Ihre Zeitvorgabe präzise eingehalten wird.

Abonnieren Sie unseren V-ZUG Newsletter für weitere spannende Beiträge

Ich muss also weder die Betriebsart wählen noch die Garraumtemperatur?
Richtig, dass alles macht der Ofen oder Combi-Steamer von selber. Aber natürlich können Sie die vorgeschlagene Kerntemperatur individuell anpassen, wenn Sie Ihr Fleisch beispielsweise etwas mehr oder weniger rosa mögen.

Welche Geräte verfügen über diese Funktion?
Alle Backöfen und Combi-Steamer der Komfortstufen SE und SL.

V-ZUG Combi-Steam XSL Zartgaren

Und welche Zeitspanne steht mir für die Zubereitung zur Wahl?
Wenn Sie Fleisch mit Dampf garen, beträgt die wählbare Zeitspanne 1.5 bis 2.5 Stunden, ohne Dampf liegt sie zwischen 2.5 und 4.5 Stunden.

Das heisst, ich muss mich entscheiden zwischen Garen mit und ohne Dampf?
Sie entscheiden lediglich, ob Sie das Fleisch vorher oder nachher anbraten möchten. Je nachdem wählt man dann die eine oder die andere Methode.

Beim Garen mit Dampf bekommt das Fleisch aber keine Röstaromen, oder?
Nein, im Dampf gegarte Stücke bleiben blass. Daher sollten Sie sie vor dem Servieren kurz bei starker Hitze scharf anbraten. Das sorgt für Röstaromen und gibt dem Fleisch auch noch ein wenig Hitze.

Für welche Fleischarten eignet sich die Funktion Zartgaren?
Die Funktion Zartgaren ist ideal für edle, magere Fleischstücke, etwa ein feines Rindsfilet oder ein Nierstück vom Kalb. Sie gibt dem Hobbykoch die Sicherheit, dass auch Stücke garantiert gelingen, an die er sich sonst nicht unbedingt herantrauen würde. Das bietet dem Benutzer enorm viel Sicherheit, und er kann bei seinen Gästen mit perfekt gegartem Fleisch brillieren.

 

Geräte mit der Funktion Zartgaren

 



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

GuidedCooking: einfach smarter kochen.PureCool – Kühlsystem der neuen GenerationSo geht perfektes Kochen unter Dampf.VAS: Die smarte Lösung für leiseres WaschenOptiDos – die automatische Waschmitteldosierung

Share: WhatsappLinkedInKommentierenMenuEmail

0 Kommentare

    Es wurden noch keine Kommentare verfasst

    vzug.comlifestyle.vzug.comhome.vzug.com/de/references.vzug.comnaming.vzug.com

    Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com