V-ZUG Blog | DE LogoLoading
V-ZUG_PowerSteam_1155x650px

Präzisionsarbeit aus einer Hand



Share: WhatsappLinkedInKommentierenMenuEmail

Das neue Gerät von V-ZUG, der CombiSteamer V6000 45M PowerSteam, setzt in der Montage sehr spezifische Kenntnisse voraus. Zum noch sehr kleinen Spezialteam zählen Adriano Pirisi als Leiter Produktion Steamer und sein Mitarbeiter Stefan Budak. Wir haben sie besucht.

«Mir gefällt vor allem der Aspekt der Präzisionsarbeit», sagt Adriano Pirisi, Leiter Produktion Steamer bei V‑ZUG. Wir stehen im neuen Montagebereich für die V‑ZUG Neuheit CombiSteamer V6000 45M PowerSteam. In einer U-förmigen Linie wird hier das innovative Gerät in Feinstarbeit und Dutzenden von aufeinander abgestimmten Prozessen montiert. Im Unterschied zu den herkömmlichen Steamern, bei denen an einem Band verschiedene Mitarbeitende nacheinander einzelne Arbeitsschritte ausführen, liegt hier alles, von der Chromstahl-Muffel bis zur Front, in einer Hand. Denn: Der Aufbau der neusten Geräte ist komplex und beinhaltet viele Hightech-Komponenten. Für die Montage brauche es darum besondere Fähigkeiten, sagt Adriano Pirisi.

Abonnieren Sie unseren V-ZUG Newsletter für weitere spannende Beiträge
Diese Fähigkeiten bringt V‑ZUG Mitarbeiter Stefan Budak mit. Als einer von aktuell drei Fachkräften beherrscht er alle Handgriffe für die Montage der Komponenten, die die V‑ZUG Neuheit so einmalig machen. Der CombiSteamer V6000 45M PowerSteam kann backen, dämpfen und hat zudem eine eingebaute Mikrowellenfunktion. Um alle dafür notwendigen Teile sauber einbauen zu können, ist nicht nur Wissen und Erfahrung, sondern auch Talent Voraussetzung. Stefan Budak arbeitet seit über drei Jahren im Betrieb. «Bei V‑, gefallen mir die Abwechslung und die Teamarbeit», erzählt er. Und: «Dass ich hier, beim PowerSteam, ein Gerät von Anfang bis Ende selber montieren kann, bereitet mir sehr viel Freude, denn so sehe ich gleich das Endresultat.» Stefan Budak arbeitet schon länger in der Steamer-Montage von V‑. Das dabei gesammelte Know-how und die handwerklichen Fertigkeiten kann er natürlich bei der Montage des CombiSteamer V6000 45M PowerSteam einbringen. «Alle Mitarbeitenden, die hier am neuen Gerät arbeiten, kommen aus dem Steamer-Bereich», erklärt Adriano Pirisi. Bei der Gestaltung des Arbeitsprozesses können sie auch mitreden. Adriano Pirisi sagt dazu: «Es ist uns wichtig, dass es den Mitarbeitenden wohl ist.» So hat sich eben auch der U-förmige Arbeitsablauf ergeben: Am Anfang steht die quasi nackte Muffel, am Schluss glänzt das fixfertige Gerät, das zur Excellence-Linie gehört. Einmal fertig, liefert Stefan Budak den PowerSteam in den Prüfbereich ab. Dort, in einem abgetrennten Sicherheitsbereich, werden die Geräte nochmals auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie dann verpackt und eingelagert werden – um später in Küchen für Freude und schnelle Garprozesse zu sorgen.

Da der CombiSteamer V6000 45M PowerSteam neu ist, steht Adriano Pirisi als Leiter Produktion Steamer noch regelmässig in Kontakt mit der hausinternen Entwicklungsabteilung. «Die Teamarbeit ist spannend und abwechslungsreich», sagt er. Toll sei, dass er und sein Team auch Inputs geben könnten. Aus dem Labor wiederum, das die Kocheigenschaften des PowerSteam regelmässig auf die Probe stellt, bekommen die Mitarbeitenden immer mal wieder etwas Gutes zum Essen. «Apfelwähe beispielsweise», sagt Adriano Pirisi. Die eigne sich besonders gut für die Feuerprobe von Geräten, da man mit Apfelwähe – anhand einer schönen Bräunung – gut eruieren könne, wie gleichmässig die Wärmeverteilung im Ofen sei. Eine Neuheit, die beim CombiSteamer V6000 45M PowerSteam eingesetzt wird, ist die Inverter-Technologie beim Mikrowellen-Betrieb. Was daran bahnbrechend ist? Im Gegensatz zu herkömmlichen Mikrowellen, die ihre Leistung pulsierend einspeisen, gibt die Inverter-Mikrowelle im PowerSteam permanent die gewünschte Leistung ab. Das erlaubt eine präzise, gleichmässige und vitaminerhaltende Erwärmung, ohne lokale Überhitzung. Empfindliche Lebensmittel wie Schokolade oder Butter lassen sich schonend schmelzen.

«Die Teamarbeit ist spannend und abwechslungsreicht.»

Adriano Pirisi,  Leiter Produktion Steamer

 

Dank der Inverter-Technologie und der damit verbundenen besseren Energieverteilung lassen sich die drei Betriebsarten Heissluft, Dampf und Mikrowelle problemlos gleichzeitig nutzen; das ist weltweit einzigartig. Durch die ausgeklügelte Bauweise werden die Mikrowellen präzise im Garraum verteilt, wo sie für gleichmässig erwärmte Lebensmittel sorgen.  Die Neuheit von V‑ZUG ist denn auch der schnellste Steamer auf dem Markt. Rund 30 bis 40 Prozent der Kochzeit kann im Vergleich zu herkömmlichen Geräten eingespart werden. Auch wer etwa regenerieren oder aufwärmen möchte, kann von der Kombination aus Dampf und Mikrowelle profitieren, denn das Gargut bleibt feucht und wird äusserst schonend erhitzt. In der Montage hat man sichtlich Freude an dieser Haus-Neuheit. «Es gibt eingebaute Programme, die sehr praktisch sind», erklärt Adriano Pirisi an einem Gerät, das hier auch noch zu Testzwecken verwendet wird. Und dreht dabei am CircleSlider, der ikonischen Bedien-Funktion der Excellence-Linie, zu der auch das neuste Gerät zählt. Die Mikrowellenfunktion erfordert noch mehr Sicherheitsvorkehrungen bei der Geräte-Technologie und -montage. So etwa hat der CombiSteamer V6000 45M PowerSteam eine andere Tür als der herkömmliche CombiSteamer. Adriano Pirisi zeigt auf zwei Schalter, die garantieren, dass das Gerät nur läuft, wenn die Türen vollständig verschlossen sind. «Wegen der Mikrowellen-Technologie braucht es diese Extra-Funktionen an der Tür», so Pirisi. Apropos Tür: Freude bereiten den Mitarbeitenden auch kleine aber feine Extras an der V-ZUG Neuheit, etwa die Türautomatik, mit der das grifflose, glänzende Glas elegant, sachte und leise herunter- und hochgefahren wird. «Schon eine Art Porsche unter den Geräten», sind sich Adriano Pirisi und Stefan Budak einig.

Mehr erfahren:

Erfahren Sie mehr über unseren PowerSteam

Unser Qualitätsanspruch

 

 


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Share: WhatsappLinkedInKommentierenMenuEmail

0 Kommentare

    Es wurden noch keine Kommentare verfasst

    vzug.comlifestyle.vzug.comhome.vzug.com/de/references.vzug.comnaming.vzug.com

    Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com